Zum Hauptinhalt
Dozentin Annetta Höhn für das Institut für Systemische Kompetenz
Annetta Höhn

Über Annetta Höhn

Die ganzheitliche Betrachtung des Menschen als ein System und sich in Systemen bewegend, inspirierte Annetta Höhn schon vor über 20 Jahren dazu, nach ihrem Studium und ihrer Berufsausübung eine neue Richtung einzuschlagen. Sie wurde Heilpraktikerin und arbeitete mit der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). In der Arbeit mit ihren PatientInnen wurde das Thema Kommunikation immer bedeutsamer, denn Kommunikation zwischen Menschen und besonders auch die innermenschliche Kommunikation entscheidet über Lebensplanung und -gestaltung. Heute ist Annetta Höhn mit Leidenschaft dabei, den systemischen Ansatz in alle Lebensbereiche zu integrieren. Im Bereich Coaching und Psychotherapie ist es ganz besonders die hypnosystemische Arbeit, für die ihr Herz schlägt und sie sagen lässt: Meine Arbeit ist Sinn gebend und macht mich glücklich.

Berufserfahrung:

Nach ihrem BWL-Studium arbeitete Annetta Höhn eine Zeit lang im Bereich Consulting und im Patentwesen. Die Familiengründung ermöglichte es ihr, ihre berufliche Entwicklung noch einmal neu zu überdenken. Es folgte die Naturheilpraxis und nach einigen Jahren dann die Aus- und Weiterbildung in Integrativer Psychotherapie (IPT), zur NLP-Trainerin und zum Coach. Ihre Naturheilpraxis wandelte sich mit der Zeit in eine reine Coaching- und Psychotherapie-Praxis. So arbeitet Annetta Höhn seit über 20 Jahren mit Menschen für ihre Lebensgestaltung und Sinnfindung. Im Bereich Psychotherapie unterstützt sie Menschen zudem auch bei psychischen Erkrankungen, wie z.B. Angst- und Panikstörungen. Darüber hinaus ist Annetta Höhn seit vielen Jahren auch mit großer Freude als Dozentin und Trainerin tätig.

Spezialgebiet:

  • Hypnose
  • Hypnosystemische Kommunikation

QUALIFIKATIONEN

  • Live-Online-Trainerin (TÜV Süd)
  • EMDR-Therapeutin, DGFMT
  • Hypnotherapeutin, DVH, MEG, NGH
  • Supervisorin
  • EFT – Emotional Freedom Techniques (Gallo)
  • Meditations- und Achtsamkeitslehrerin
  • Personal Coach, QSA
  • IPT Integrative Psychotherapie, EPCA
  • NLP-Trainerin, DVNLP
  • Advance NLP-Master, DVNLP
  • Heilpraktikerin, BDH

Was bedeutet systemisches Handeln und Denken für Annetta Höhn?

Als Dozentin bedeutet systemisches Handeln für Annetta Höhn in Verbundenheit zu sein. Verbunden mit den Menschen, die sie umgeben und gleichzeitig mit der Umwelt, die uns alle umgibt. Wie wirkt sich ihre innere Haltung nicht nur auf andere aus, sondern wie verändert sie auch ihr Denken und Handeln? Wie beeinflusst sie die Reaktionen anderer auf Annetta Höhn. Wie sind ihre KlientInnen mit sich und ihrer Umwelt verbunden? So spürt Annetta Höhn den kreativen Lösungen des Unbewussten eines jeden Coachees gerne nach, und es macht ihr besondere Freude, Menschen die fantastischen Möglichkeiten dieser Arbeit zu vermitteln. Ein Beispiel für Auswirkungen im System sind dabei Erwartungshaltungen bezüglich anderer. Wenn ein/e Coach davon überzeugt ist, dass die KlientInnen die Ressourcen haben, um ihre Lösungen zu finden, dann wird sich diese Haltung im Coachingsystem auswirken. Die Zuversicht, die entsteht, hat eine Auswirkung auf den Prozess. Hierfür Bewusstheit zu schaffen, um neue Möglichkeiten sichtbar zu machen, ist ihr Ansporn.

Termine

Hier finden Sie alle Termine mit Annetta Höhn.

Seminar

Hypno-Induktions-Training

Annetta Höhn | Hypno-Induktions-Training
Berlin | 04.11.2022 - 05.11.2022