Zum Hauptinhalt
Termine für die Kurse des Institut für Systemische Kompetenz
Zertifizierungen

Zertifizierungen der Aus- und Weiterbildungen am Institut für Systemische Kompetenz

ECA Logo

Folgende Ausbildungen sind ECA zertifiziert:

  • Systemische Mediationsausbildung

Die European Coaching Association (ECA) ist der älteste und renommierteste Berufsverband für Coaches in Deutschland (neben DBVC und DVCT).

Die Coaching Akademie Berlin ist als Ausbildungsinstitut durch die ECA lizensiert. Das bedeutet, dass die Coaching Akademie Berlin durch den Umfang der Ausbildung und die ausbildungsbegleitenden Aufgaben die Vorgaben der Lizenzstandards der ECA erfüllt. Darüber hinaus halten alle AusbildungsleiterInnen als Lehr-Coaches eine ECA-Lizenz.

Alle AbsolventInnen werden demnach durch die Coaching Akademie Berlin entsprechend dem ECA-Standard zertifiziert. In der Ausbildungsgebühr sind bereits € 150,- für die Zertifizierung nach ECA-Standard enthalten. Mit der Zertifizierung erfüllen AbsolventInnen die Voraussetzungen für eine ECA-Lizenz, sind jedoch nicht automatisch ECA-Mitglied bzw. ECA-lizenziert.

Mehr Informationen zur ECA-Lizenzierung finden Sie hier.

 

 

QSA Logo Bundesverband für Qualität in der systemischen Arbeit

Folgende Ausbildungen sind QSA anerkannt:

  • Systemische/r Agile Coach Weiterbildung
  • Internal Family Systems Weiterbildung
  • Systemische Mediationsausbildung

Darüber hinaus ist das Institut für Systemische Kompetenz vom Bundesverband für Qualität in Systemischer Arbeit (QSA) akkreditiert.

Der Bundesverband für Qualität in Systemischer Arbeit (QSA) ist ein Qualitäts- und Methodenverband, der die Qualität systemischer Arbeit in professionellen Kontexten sicherstellen möchte.

Mehr Informationen zum QSA finden Sie hier.

 

 

Folgende Ausbildungen sind durch den Bundesverband Mediation e.V. anerkannt:

  • Systemische Mediationsausbildung

Der Bundesverband Mediation e.V. ist ein interdisziplinärer Fachverband, der die Verbreitung der Mediation und die Weiterentwicklung der Verständigung in Konflikten zum Ziel hat.

Mehr Informationen zum Bundesverband Mediation e.V. finden Sie hier.